* HOME

* NEWS

* RASSE

* MEINE ZUCHT

* MEINE HUNDE

* NACHZUCHT

* WELPENTAGEBUCH

     * WURF A

     * WURF B

     * WURF C

     * WURF D

     * WURF E

     * WURF F

* FOTO-GALERIE

 
 
     
 
     

 

 
 

DION JUNIOR hat ein wunderschönes Zuhause gefunden! Vielen Dank dafür!
 

 

 

 

Bald 6 Wochen jung!
Die Babies wachsen und gedeihen; sie haben Spaß im Garten, mit der Reizangel haben wir auch schon gearbeitet. Die Welpen zeigen großes Temperament und möchten am liebsten bei Wind und Wetter nach draußen. Laute Kirchenglocken, Müllwagen, Hubschrauber- all das haben sie schon kennen gelernt. Mit ca. 6-7 Wochen machen wir einen Ausflug mit dem Auto zu einer lieben Freundin in ihren großen Garten.
Lassen Sie sich verzaubern von den folgenden Bildern, die Angelika Bartsch-Mangelmann wieder so wunderbar fotografiert hat. Vielen Dank!

 

 

 

 

Fotografieren ist ja sooo anstrengend!

 

 

 

Die Welpen sind 4 Wochen jung!
Gestern sind unsere Babies 4 Wochen geworden. Und sie sind umgezogen in das große Wohnzimmer, welches immer komplett für die Welpen ausgeräumt und als "Spielwiese" umfunktioniert wird. Sie haben den Umzug gut überstanden und genießen den Platz zum Spielen, Toben und Hüpfen. Im großen Körbchen verlieren sie sich noch ein bisschen, trotzdem wird es gerne angenommen. Mutter Morgaine ist einfach klasse: Souverän geht sie mehrfach am Tag auf die "Welpenwiese" und legt sich auf den Rücken, spielt und schmust mit den Kleinen und eröffnet ihre immer noch gut gefüllte Milchbar.
Die Kleinen werden jetzt zugefüttert, mit Welpenmilch, eingeweichtem Puppy Futter, Tartar, Instantflocken etc.. Aber Muttis Milch schmeckt immer noch am besten! Die Zähnchen sind auch schon durchgebrochen, und sie wiegen alle zwischen 2,5 kg und 3 kg! DESPINA, DUNCAN, DREAMGIRL und heute DON sind reserviert und haben bald ein neues Zuhause. Am nächsten Wochenende finden hoffentlich ein weiteres kleines Mädchen und ein Rüde ein neues Zuhause bei lieben, verantwortungsvollen Menschen.
Heute steht der Settermeute noch etwas bevor: Sie werden das 2. Mal in ihrem Leben entwurmt; das erste Mal hat es ihnen auch nicht geschmeckt...Aber was sein muss- muss sein!
Außerdem wird heute das erste Mal direkt neben ihnen das Ungetüm von Staubsauger angestellt- ich bin gespannt, wie die Kleinen reagieren.
Ab morgen dürfen sie in den Garten nach draußen, wo Tunnel, Häuschen und Reizangel auf sie warten.
Außerdem werden sie mit einem Doppelpfiff zu ihrem Futter gepfiffen; diese Pfeife erhalten die künftigen stolzen Besitzer bei Abholung; so sind die Welpen schon sehr gut auf die Pfeife positiv konditioniert.

 

 

Die Welpen- zwischen 14 und 20 Tage jung:

MORGAINE- die stolze Mami

 

 

Die Welpen mit 14 Tagen: Die Augen sind geöffnet, und die Kleinen spazieren jetzt durch die Wurfkiste! Sie spielen miteinander und sind ganz wachsam, wenn Morgaine oder ich das Welpenzimmer betreten. Sie horchen sofort auf und bemerken uns; und sie sind kurz davor, aus der Kiste über den Seitenschutz auszusteigen!!! Wird Zeit, dass sie bald umziehen auf die große "Spielwiese" ins Wohnzimmer und dann ab in den Garten.
Fotos von Angelika Bartsch-Mangelmann: www.views-of-earth.de

 

 

 

Die Welpen- 1 Tag jung:







DAYNA






 

08. September 2014:
Die Welpen sind nun gut 1 Woche jung und entwickeln sich prächtig! Sie haben alle die 700 Gramm Marke geknackt, 2 schon die 800 g Marke: Die 2 sind das dralle Mädchen Dreamgirl und der kräftige Duncan. Aber auch die kleine Dyani und der kleinste Rüde, Dillinger, entwickeln sich prima. Ich lege sie zwischendurch immer extra an, damit die "Dicken" den Kleinen nicht die besten Zitzen wegschnappen!
Mama Morgaine ist einfach toll: Sie ist sehr besorgt um ihre Babies, bleibt die ganze Nacht bis morgens um 11 Uhr in der Welpenkiste, und erst wenn ich sie aufmuntere, doch mal in den Garten zu gehen, sich zu lösen, dann macht sie das...Eine ganz Liebe ist sie.
Abends beim Wiegen ist Schmusestunde: ich schmuse mit jedem Baby, lege mir jeden einzelnen Welpen auf mein Herz, und sie werden gestreichelt und liebkost. Seit Samstag merke ich, dass die Welpen mich und meine Berührungen richtig wahr nehmen und reagieren: Sie legen die Köpfchen in die Hände, suchen mit de Zunge die Finger und schnüffeln die Hand ab.
Da wird einem ganz warm ums Herz!

11. September 2014:
Die Welpen beginnen, die Augen zu öffnen; auch hören sie schon sehr gut; sobald Morgaine oder ich das Welpenzimmer betreten, fangen die Kleinen an zu wuffen und zu quietschen- sie hören uns jetzt! Und sie laufen in der 2 X 2 Meter großen Welpenkiste schon lustig herum; sie beginnen, sich selbst und ihre Geschwister zu entdecken, sie spielen zum ersten Mal miteinander, ganz wunderbar!
Foto Impressionen von 1 Tag jung bis zum 10 September: Sie haben nun alle ihre kleinen Halsbändchen um, 12 verschiedene Farben. Jeder Einzelne ist schon jetzt eine kleine Persönlichkeit!

 
 

VDH/FCI-Zucht, Internationaler Zwingerschutz, JGHV,

Verein für Pointer und Setter e.V.

 

 

 

kontakt    impressum